Von Espui nach Llessui – Offroad in Katalonien in Spanien

Katalonien ist ein Symbol der Gegensätze. Schroffe und steil abfallende Gebirgszüge wechseln sich mit Hochebenen und Tallandschaften ab. Nicht nur für Mountainbiker, sondern auch für Offroader ist die Strecke von Espui nach Llessui eine erlebnisreiche Tour im südlichen Teil des Nationalparks Aigüestortes i Estany de Sant Maurici in Spanien. Etwas weniger als 25 abwechslungsreiche Kilometer erwarten den Offroad-Fan auf dieser Strecke. Die Tour ist zwar kein Rundkurs. Allerdings fährt man die gleiche Strecke gerne wieder zurück.

Offroad, hoch auf dem Montsent de Pallars

Startpunkt der Tour ist das kleine Dorf Espui im Vall Fosca und der Gemeinde Torre Cabdella in Spanien. Von hier aus führt die LV 5223 als schmale Straße bergauf in Richtung Llessui. Die Landschaft, die während der Fahrt vorüberzieht, ist vielfältig. Schroff abfallende Felshänge zählen genauso zu den Begleitern wie schäumende Wasserfälle und Almwiesen. Dazwischen versteckte Wege und schmale Pfade. Nach mehreren Hundert überwundenen Höhenmetern, die in steilen Serpentinen nach oben führen, ist es Zeit für die erste Pause, um sich umzusehen. Ein beeindruckendes Panorama auf die umliegenden Gebirgszüge wird von der natürlichen Aussichtsplattform aus geboten. Besonders sehenswert ist die Cambra d’Aigues, eine Wasserkammer, die über steil nach unten fallende Rohre mit dem See Gento verbunden ist.

Offroad ist von Vorteil

Die Fahrt nach oben sowie die Fahrt über das Hochplateau ist mit einem normalen Allradantrieb problemlos zu bewerkstelligen. Da hier auch zahlreiche Mountainbiker unterwegs sind, sollte besonders vorausschauend gefahren werden. Bergab in Richtung Llessui geht es etwas steiler als nach oben. Obwohl eine Straße nach unten führt, ist die Strecke mit einem herkömmlichen Fahrzeug eher mühselig. Auf dieser Tour werden keine großen Herausforderungen an fahrtechnisches Können im Gelände gestellt. Der beeindruckende Rundumblick auf die umliegenden Gebirgszüge sowie die geologische Vielfalt entschädigt dafür. Für die gesamte Tour von Espui nach Llessui mit einer Länge von 24,48 Kilometern muss mit einer reinen Fahrzeit von mindestens 2 Stunden gerechnet werden. Die maximale Höhe, die erreicht wird, liegt bei 2.088 Metern. Bergauf sind 877 Höhenmeter zu überwinden. Bergab geht es über 733 Höhenmeter in Richtung Llessui, das sich auf einer Seehöhe von 1414 Metern befindet.

Artikel erstellt für Reifen4x4.com

Quellen: wikiloc.com, wikipedia-Llessui, wikipedia-Espui | Bildquelle: © niesim – Fotolia.com

2 thoughts on “Von Espui nach Llessui – Offroad in Katalonien in Spanien

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>